Spracherwerb

Perspektiven bei den Sprachkursen

  • Bereits gut laufende Angebote – Corona bedingt pausierend
  • Neue ehrenamtliche Helfer*innen für Sprachkurse in Einzel- oder Gruppenangeboten haben sich gemeldet
  • Steigender Bedarf an günstigen Sprachkursen für Jung und Alt
    z.B. durch östliche Pflegekräfte, Migration, fehlender Spracherwerb bei Kindern etc.
  • Nutzen von modernen Medien – auch in Coronazeiten
    z.B. mit Zoom, Skype etc.
  • Entwicklung eines online Stundenplanes mit verschiedenen Sprachangeboten
    z.B. Lesen, Vorlesen, Konversation etc.
  • Lotsenfunktion zu anderen Bildungsträgern

Sie können eine Datei mitsenden ( jpg / pdf)